Deutsche Welle: “Warum ist Greenpeace so erfolgreich?”

    Vor 40 Jahren stachen Umweltaktivisten auf dem Fischkutter “Greenpeace” in See, um einen geplanten Atomtest vor der Küste Alaskas zu verhindern. Greenpeace hat sich seither zu einer der erfolgreichsten und größten Umweltschutzorganisationen weltweit entwickelt. Über den Erfolg, den politischen Einfluss und die interne Organisation von Greenpeace sprach Michael Gessat von der Deutschen Welle am 15.09.2011 mit dem Bewegungsforscher Dieter Rucht: “Greenpeace hat sich einfach durch seine Aktionen einen Markennamen geschaffen”, so der Soziologe und Politikwissenschaftler Rucht. “Es liegt auch daran, dass Greenpeace häufig als alleiniger Akteur, also weniger im Verbund mit anderen Umweltorganisationen, auftritt und sich damit natürlich auch besser und profilierter platzieren kann.”

    , Ausgabe 116 September 2011