Deutsches Rotes Kreuz feiert 100-jähriges Jubiläum

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen.
Die Jubiläumsfeier findet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2021 in Bamberg statt. Dort wurde das DRK am 25. Januar 1921 gegründet. Die bestehenden deutschen Rotkreuzlandesvereine schlossen sich damals in einem Dachverband zusammen, der seitdem das Rote Kreuz in ganz Deutschland vertritt. Mit dem Motto „Vielfalt in Einheit“ geht das DRK als nationale Hilfsgesellschaft und Wohlfahrtsverband ins Jubiläumsjahr.

Das DRK gehört der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung an, die mit nationalen Gesellschaften in 192 Ländern die größte humanitäre Organisation der Welt ist. Zu den sieben Grundsätzen der Bewegung gehören Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität. Aktuell hat das DRK fast drei Millionen Fördermitglieder, 180.000 hauptamtlich Beschäftigte und mehr als 443.000 ehrenamtliche Helfer in den Bereitschaften, der Wohlfahrts- und Sozialarbeit, dem Jugendrotkreuz, der Bergwacht und der Wasserwacht.

WWW.DRK.DE/…/100-JAHRE-DRK…

Aktuelle Ausgabe - Januar 2021