„Die Stiftung“: Nur 30 Prozent der Stiftungen betreiben Fundraising

Nur 30 Prozent der Stiftungen gaben beim 4. Stiftungsbarometer der Zeitschrift „Die Stiftung“ an, Fundraising zu betreiben. 45 Prozent sagten, dass sie grundsätzlich kein Fundraising betreiben. Martin Schulz, Stiftungsexperte beim VZ Vermögenszentrum in München, sagt gegenüber dem Magazin, er finde es „schwierig“, dass fast die Hälfte des Stiftungssektors darauf verzichtet, „denn Stiftungen, die Fundraising betreiben, machen sich schließlich auch ein Stück weit unabhängig vom Kapitalmarkt“. Diese und weitere Ergebnisse der Studie veröffentlichte “die Stiftung” in der Ausgabe für Februar und März 2020.

Für das 4. Stiftungsbarometer hat „die Stiftung“ im Herbst letzten Jahres 161 Stiftungsvertreter befragt – sowohl ehrenamtliche Vorstände als auch hauptamtliche Geschäftsführer und Vorstände.

www.die-stiftung.de/…

Aktuelle Ausgabe - Februar 2020