DLF: Zum Beispiel das Internet verbessern – digitales Engagement

Die Zustände im Internet nicht nur beklagen, sondern selbst mitgestalten und verbessern: Auch das ist bürgerschaftliches Engagement, in diesem Fall digital, und einer der Gedanken aus der Diskussion „Digitales Ehrenamt – Vom Schreibtisch aus Gutes tun“, die am 18. Dezember 2022 in der Reihe „Diskurs“ im Radiosender Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt worden ist. Katarina Peranić von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt, Erik von Malottki aus dem Bundestagsunterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“ und Alice Wiegand von Wikimedia Deutschland e.V. tauschten sich aus und überlegten mit Blick auf die Nationale Engagementstrategie schließlich auch, wie digitales Ehrenamt gefördert werden kann. Es moderierte Christine Watty.

WWW.DEUTSCHLANDFUNKKULTUR.DE/WISSEN-MACHT-GERECHTIGKEIT-DIGITALES-EHRENAMT-102.HTML