dm drogerie markt fördert Bildung für nachhaltige Entwicklung

    Für den Wettbewerb “1000×1000” kooperieren der dm-drogerie markt und die Deutsche UNESCO-Kommission. Ziel ist es, junge Menschen zu ermutigen, aktiv ihre eigene Zukunft und die der nachfolgenden Generationen zu gestalten. Die Initiative wurde im Rahmen der UNESCO Weltdekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” gestartet. Die Gewinner werden von einer Jury aus dm-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und UNESCO-Experten ausgewählt. Im Idealfall werden die Siegerentwürfe zu offiziellen Projekten der UNSECO-Dekade. Bewerbungen für den Wettbewerb können bis zum 30.4.2009 sowohl für bereits laufende Projekte als auch für Ideen eingereicht werden. Den Ausrichtern des Wettbewerbs ist die Beachtung eines nachhaltigen Ansatzes wichtig, der über ökologische Aspekte hinaus geht.

    , Ausgabe 87 Februar 2009