Dortmund: Werbung für patentfreie Tomate

    Gegen Monopolisierung in der Landwirtschaft und für Artenvielfalt steht Open-Source-Saatgut – Saatgut, das jeder nutzen und niemand patentieren darf. An der Universität Göttingen wurde dafür die Tomate Sunviva gezüchtet, und an der Johann-Gutenberg-Realschule in Dortmund setzen sich Schülerinnen und Schüler im Service-Learning-Projekt Open-Source-Tomate Sunviva für ihre Verbreitung ein. Im September 2019 präsentierten sie ihre schulischen Anbauerfolge mit der Tomate mit einem Mitmachstand auf der Nachhaltigkeitsmesse Fair Friends in Dortmund. Die Schüler haben sich zudem in einem Redaktionsworkshop auf der Upcycling-Konferenz „TrashUp“ in Dortmund mit Lebensstilen, Psychologie und Nachhaltigkeit befasst sowie ihr Sunviva-Projekt bei der Auftaktveranstaltung zu sozialgenial im September 2019 in Dortmund vorgestellt. Die Johann-Gutenberg-Realschule ist Mitglied im Programm sozialgenial.

    www.jgr-dortmund.de/…

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2019