Düsseldorf: Über eine halbe Million für Corona-Fonds

Die Bürgerstiftung Düsseldorf hat seit März 2020 über 500.000 Euro für ihren Corona-Sonderfonds gesammelt. Mit den Spenden unterstützt die Bürgerstiftung Menschen und gemeinnützige Einrichtungen, die besonders unter den Folgen der Pandemie leiden. Über 60 Düsseldorfer Vereine setzen mit den Mitteln des Fonds Hilfsangebote vor Ort um. Ehrenamtliche geben beispielsweise Essen an Wohnungslose aus oder verteilen kostenlose FFP2-Masken und Lebensmittelgutscheine an wirtschaftlich Schwache. Der Bedarf an Unterstützung ist laut Sabine Tüllmann, der Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung, aktuell besonders groß: „Innerhalb von einer Woche nach Eingang auf unserem Konto sind die Spenden bereits in konkrete Hilfe umgesetzt.” Mit dem Fonds werden auch Kunstschaffende und Kultureinrichtungen in Düsseldorf unterstützt. 90.000 Euro hat die Bürgerstiftung in Form von Stipendien an Künstlerinnen und Künstler weitergeben.

WWW.BUERGERSTIFTUNG-DUESSELDORF.DE/…
ONLINE.DE/…DUESSELDORF

Aktuelle Ausgabe - Januar 2021