DZ BANK: Unterstützung für Gemeinnützige mit neuem Zertifikat

Die DZ BANK AG meldet einen Sponsoringerlös von 160.000 Euro, den sie mit einem neuen Anlagezertifikat erzielt hat. Dieser Erlös ist ein Teil des Vertriebserlöses des Zertifikats und fließt an wohltätige Einrichtungen. Die Genossenschaftsbanken, die das Papier verkaufen, können monatlich 5 Euro pro verkauftem Zertifikat an die SOS Kinderdörfer spenden oder ein eigenes Projekt in ihrer Region aufsetzen. Die Kunden hätten zugegriffen und die Nachfrage sei höher gewesen als erhofft, sagte Markus Reitmeier, Bereichsleiter Kapitalmärkte Privatkunden bei der DZ BANK. Initiator innerhalb der genossenschaftlichen Finanzgruppe war die VR Bank Westküste. Für das gesamte Jahr 2021 hofft man laut Reitmeier, eine Summe von 300.000 Euro zu erreichen.

www.dzbank.de/…

, Ausgabe August 2021