DZI: Halbe Milliarde Spendengeld landet bei dubiosen Vereinen

    Auf bis zu 500 Millionen Euro schätzt das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) die Summe an Spendengeld, die jährlich bei rund 6.000 unseriösen spendensammelnden Organisationen landet. Das berichtete am 9. Juli 2019 das ARD-Politmagazin „Report Mainz‟. Die für die Kontrolle von Spendensammlungen zuständigen Bundesländer hätten größtenteils ihre Sammlungsgesetze abgeschafft, daher mangele es nun an Kontrolle, sagte die Hamburger Rechtsprofessorin Dr. Birgit Weitemeyer.

    www.presseportal.de/…
    www.tagesschau.de/…

    Aktuelle Ausgabe - Juli 2019