Gastkommentar: Ein Ausdruck von Vertrauen

    Statt sich mit ihren Nachbarn für die konkrete gute Sache zusammenzutun, laufen sie charismatischen Führern hinterher und beklagen ihr eigenes Schicksal: So beschreibt der Historiker Paul Nolte das Verhalten von Menschen, die populistischen Parteien anhängen. Ihnen fehle die Zuversicht, Probleme lösen zu können. In seinem Gastkommentar für das bürgerAktiv Magazin der Stiftung Aktive Bürgerschaft, den bürgerAktiv vorab veröffentlicht, setzt Nolte auf die aktive Bürgergesellschaft. Sie sei “eines der besten Mittel gegen den Vertrauensverlust und den Hass, der daraus erwachsen kann”.

    Ausgabe 182 September 2017