Kommentar: Ein neuer schicker Club

    Die anfängliche Begeisterung über die Giving Pledge ist fünf Jahre nach ihrer Gründung einer gewissen Ernüchterung gewichen. Das hat damit zu tun, dass die Wirkung der Spenden nicht richtig nachzuvollziehen ist – es ist nicht einmal klar, wohin sie eigentlich fließen. Unsere Kommentatorin Elena Philipp, Programm-Managerin Bürgergesellschaft bei der Stiftung Aktive Bürgerschaft, hat die Debatte der vergangenen Jahre nachvollzogen und stellt fest: Wirklich grundlegende Veränderungen haben Warren Buffet, Bill Gates und die anderen Milliardäre nicht bewirkt.

    Ausgabe 157 Juni 2015