Die Stiftung: Enttäuschende Reaktionen

    Über die Niederungen des Praxisalltags, konkret: die Schwierigkeiten bei der Suche nach Kooperationspartnern berichtet Jörg Christmann, Geschäftsführer der Carls Stiftung in Die Stiftung (Ausgabe 1/14, Januar 2014). Die Carls Stiftung bietet in ihrem Projekt “Bärenstark” seit fünf Jahren Kindern mit behinderten oder chronisch kranken Geschwistern Ferienfreizeiten an. Dieses Projekt wollte sie auch andernorts anbieten und suchte dafür andere Stiftungen. Die Resonanz war niederschmetternd, berichtet Christmann unter dem Titel “Nicht noch ein Standardschreiben”. “Entweder man erhält überhaupt keine Antwort, das Projekt passt nicht in die Satzungszwecke des möglichen Stiftungspartners, es fehlen die finanziellen Mittel oder unsere Anfrage wurde als Förderantrag gesehen und daher direkt abgelehnt”, fasst er die Reaktionen zusammen.

    , Ausgabe 141 Januar 2014