Erfolg der Bürgerstiftungen führt auch zu Imitationen

    Seit einigen Jahren geht die Zahl der Neugründungen von Bürgerstiftungen zurück. Stiftungen, die sich als Bürgerstiftungen bezeichnen, aber nicht die “Zehn Merkmale einer Bürgerstiftung” des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen erfüllen, verzeichnen einen kontinuierlichen Aufwärtstrend. In Deutschland gibt es 689 Stiftungen, die sich selbst als “Bürgerstiftung” bezeichnen. 326 dieser Stiftungen erfüllen die “Zehn Merkmale”, 363 nicht. Letztere sind Stiftungen für die Bürger, aber keine Stiftungen von Bürgern für Bürger. Was dies für die Entwicklung der Bürgerstiftungen bedeutet und warum so viele Stiftungen die Anforderungen nicht erfüllen, erörtert eine Sonderauswertung im “Länderspiegel Bürgerstiftungen 2012”, den die Aktive Bürgerschaft jetzt vorgelegt hat. Dazu gibt es Schaubilder auf der Internetseite.

    , Ausgabe 127 September 2012