Erfolgreich: Vermögensaufbau über Stiftungsfonds

Der Herausforderung des Vermögensaufbaus begegnen die ostdeutschen Bürgerstiftungen zunehmend, indem sie die Verwaltung von Treuhandstiftungen und Fonds anbieten, die sich als besonders erfolgreiche Instrumente für den Kapitalaufbau erweisen. Als einzige ostdeutsche “Bürgerstiftungsmillionärin” setzt die Bürgerstiftung Dresden konsequent auf individuelle Beratung und Dienstleistungen für Stifter. Andere Bürgerstiftungen werden verstärkt in diesem Bereich aktiv, wie z.B. die Bürgerstiftung Barnim Uckermark mit ihrem Flüchtlingsfonds. Die Stiftung Bürger für Leipzig gewann prominente Unterstützer: Die Band TokioHotel rief mit der Bürgerstiftung einen “Musik-Fonds” ins Leben, dessen Erträge langfristig für die musikalische Bildung von Kindern und Jugendlichen verwendet werden. Von aktuellen Erfolgen berichtet auch die Bürgerstiftung Weimar: Sie konnte einen Stifter dafür gewinnen, einen Fonds einzurichten, dessen Erträge Kindern mit Lernhandicaps zugute kommen.

, Ausgabe 79 Juni 2008