Österreich: Erleichterungen für Stiftungen

    Die Gründung einer gemeinnützigen Stiftung in Österreich soll erleichtert werden, die Absetzbarkeit von Spenden an sie soll ausgeweitet werden. Außerdem plant die Regierung Steuererleichterungen für gemeinnützige Stiftungen. Das beschlossen die regierenden Parteien SPÖ und ÖVP auf einer Klausurtagung in diesem Monat als Teil eines Konjunkturpakets. Schon länger wird in Österreich darüber diskutiert, wie der Geldfluss aus privatem Vermögen in die Gesellschaft angeregt werden kann (bürgerAktiv berichtete). Auf der Klausurtagung beschlossen die Regierungsparteien auch, Crowdfunding gesetzlich zu etablieren.

    , Ausgabe 154 März 2015