Erschienen: Datenreport 2008 – Der Sozialbericht für Deutschland

Die aktuelle Ausgabe des Datenreports stellt in mehreren Kapiteln Informationen über die Bürgergesellschaft in Deutschland zur Verfügung. In den Kapiteln 13 und 14 wird die soziale und politische Partizipation analysiert. Über die Werteorientierung der Deutschen berichtet der Report in Kapitel 15: Der Bevölkerungsanteil, dem “postmaterialistische” Werte wichtig sind, liegt heute in West- und Ostdeutschland mit gut 50% in etwa gleich auf. “Postmaterialisten” befürworten eine größere Einflussmöglichkeit von Bürgern auf Regierungsentscheidungen. Der Bericht erscheint zweijährlich in einer Reihe des Statistischen Bundesamtes, der Gesellschaft sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen (GESIS-ZUMA) und des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Er kombiniert Daten der amtlichen Statistik und der Sozialforschung.

, Ausgabe 84 November 2008