SSIR: Familienstiftungen weltweit auf dem Vormarsch

    Als Familie wohltätig zu sein, ist ein weltweiter Trend, schreiben Anne-Claire Pache und Arthur Gautier von der ESSEC Business School in Paris in “A Global Family Affair”, erschienen in der aktuellen Ausgabe der Stanford Social Innovation Review (SSIR Sommer 2014 / Volume 12, Number 3). So steige beispielsweise die Zahl der Familienstiftungen in Frankreich, Deutschland und Italien, aber auch in Asien und Lateinamerika. Außerhalb der USA sei jedoch die Neigung zu professionellem Management der Wohltätigkeit in den Familienstiftungen gering.

    , Ausgabe 146 Juni 2014