Bürgerstiftung Chemnitz: Festival, Schülergericht, Jugendforum

    Die Bürgerstiftung Chemnitz hat mit ihrem Bürgerpreis Jugendliche geehrt, die sich eigenständig und selbstbewusst engagieren und damit in vorbildhafter Weise zu einem gelungenen Miteinander beitragen. Unter dem Motto “Mitmachen, mitbestimmen, mitmischen” zeichnete die Bürgerstiftung bei der Preisverleihung am 30. September drei Projekte aus. Der mit 1000 Euro dotierte erste Platz ging an das Projekt “Rock in deine Zukunft” vom Jugendteam Chemnitz. Das 13-köpfige Team veranstaltet seit 2014 ein eigenes kleines Festival in der Chemnitzer Innenstadt und bietet damit anderen Jugendlichen eine Bühne, um sich und ihre Anliegen zu präsentieren. Außerdem wurden das “Schülergericht” der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und das “Chemnitzer Jugendforum” geehrt. Mit dem Bürgerpreis, der jedes Jahr einen anderen Schwerpunkt hat, zeichnet die Bürgerstiftung Chemnitz seit 2012 Projekte aus, die sich für das lokale Gemeinwesen einsetzen.

    , Ausgabe 172 Oktober 2016