Großbritannien: Fonds und Stiftungen sollen ergebnisoffener finanzieren

    Wenn Fonds oder Stiftungen Geld an Organisationen geben, sollten sie weniger ergebnisorientiert vorgehen, fordert die Studie “Turning a Corner: Transition in the Voluntary Sector 2012-2013” des Institute for Voluntary Action Research (IVAR) in London. Zurzeit komme es darauf an, die Organisationen zu stabilisieren, damit sie mit den Folgen der Wirtschaftskrise fertig werden könnten. Streng zweckgebundene Zuwendungen erschwerten es den Organisationen, in ihrer Arbeit flexibel auf die Krise zu reagieren.

    , Ausgabe 136 Juli 2013