Forbes-Studie über die weltweit größten Wohltäter

    Das US-Wirtschaftsmagazin Forbes hat eine Studie über die reichsten und einflussreichsten Wohltäter weltweit im Internet veröffentlicht. Unter dem Titel “Next-Generation Philanthropy: Changing the World” finden sich Erkenntnisse über die Wohltätigkeitsstrategien von 264 Personen, deren einsetzbares Vermögen mindestens 1 Million US-Dollar beträgt. Wachsende Bedeutung gewinnen Familienstiftungen; wichtiger wird auch die Frage, wie der Erfolg von Wohltätigkeit zu messen ist. Mehr als die Hälfte der Befragten glaubt, mit ihren Aktionen den Boden zu bereiten für die nächste Generation von Wohltätern.

    , Ausgabe 129 November-Dezember 2012