Forum Aktive Bürgerschaft 2018: Sechs Diskussionsrunden

    Zum Forum Aktive Bürgerschaft 2018 erwartet die Stiftung Aktive Bürgerschaft Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. Unter anderem werden die Journalistin Dr. Inga Michler (Die Welt) und der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Edgar Grande (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, WZB) mit Dr. Stefan Nährlich (Stiftung Aktive Bürgerschaft) Vorschläge zur Engagementförderung erörtern. Der Historiker Prof. Dr. Paul Nolte (FU Berlin), der Vorstand der DZ BANK AG, Dr. Cornelius Riese, und die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Katja Suding, diskutieren über die Frage, wie politisch privates Engagement sein kann. Mit weiteren Fachleuten und engagierten Praktikern geht es in vier Themenräumen unter anderem um Engagementpolitik und Service Learning. Das Forum findet am 23. März 2018 von 11 bis 16 Uhr in der DZ BANK am Pariser Platz in Berlin statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldemöglichkeit und Information sind online zu finden.

    www.aktive-buergerschaft.de

    Ausgabe 185 Januar 2018