Frankreich: Unternehmen sollen sich engagieren

    Der französische Präsident Emmanuel Macron will das Unternehmensrecht seines Landes umfassend reformieren. Unter den 70 Vorschlägen im Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Bruno Le Maire ist auch die Verpflichtung, dass Unternehmen sich gesellschaftlich engagieren. Der Code civil, das Gesellschaftsrecht, soll entsprechend geändert werden. Zudem sollen die Vertretung der Belegschaft in den Verwaltungsräten gestärkt werden. Der von der Regierung verabschiedete Entwurf soll im September 2018 in die parlamentarische Debatte gehen, berichtete die Neue Zürcher Zeitung am 18. Juni 2018.

    www.nzz.ch/…

    Aktuelle Ausgabe - Juni 2018