Freiwilligensurvey: Weniger Engagierte in Leitungsfunktionen

Offenbar sind immer weniger Menschen bereit, eine Leitungsfunktion in Stiftungen oder Vereinen zu übernehmen. Das geht aus dem Fünften Freiwilligensurvey hervor, dessen zentrale Ergebnisse das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) am 18. März 2021 vorgestellt hat. Demnach ist der Anteil freiwillig engagierter Personen zwar insgesamt seit Durchführung des ersten Freiwilligensurvey gestiegen – von 30,9 Prozent im Jahr 1999 auf 39,7 Prozent im Jahr 2019. Im gleichen Zeitraum ist der Anteil der freiwillig Engagierten, die eine leitende Tätigkeit zum Beispiel in Stiftungs- oder Vereinsvorständen ausüben, aber von 36,8 Prozent auf 26,3 Prozent gesunken.

Der Freiwilligensurvey wird seit 1999 alle fünf Jahre durchgeführt. Für den aktuellen Freiwilligensurvey wurden unter der wissenschaftlichen Leitung des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA) 27.762 Personen ab 14 Jahren befragt.

https://www.bmfsfj.de/…/freiwilliges-engagement-in-deutschland
www.bmfsfj.de/…/zahlen-daten-fakten-zur-entwicklung-des-freiwilligen-engagements-in-deutschland

Aktuelle Ausgabe - März 2021