Telekom: Fünf Jahre “Ich kann was”

    Die Deutsche Telekom hat im Juni 2014 das fünfjährige Bestehen ihrer Initiative “Ich kann was” gefeiert. Mit der Initiative fördert der Konzern Projekte und Einrichtungen, die sich an Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren wenden. Sie sollen Selbstvertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten gewinnen und Kompetenzen erwerben wie den guten Umgang mit Geld, mit Konflikten oder mit Medien. Die Initiative hat nach eigenen Angaben in den vergangenen fünf Jahren rund 500 Projekte und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit gefördert und damit 50.000 Kinder und Jugendliche erreicht. Dafür wurden insgesamt 3,2 Millionen Euro ausgegeben.

    , Ausgabe 147 Juli 2014