Gescher: Zusammenarbeit mit Förderschule

    Die Gesamtschule Gescher (Nordrhein-Westfalen) hat eine Zusammenarbeit mit der Förderschule Haus Hall vereinbart: Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung sollen in gemeinsamen Aktivitäten zusammengebracht werden. In Umwelt- und Naturschutzprojekten, oder auch, indem die Schüler-Bands beim jeweils anderen Schulfest auftreten, berichtete am 12. April 2018 die Allgemeine Zeitung. In diese Zusammenarbeit soll auch der Service-Learning-Kurs der Gesamtschule einbezogen sein: Die Schüler, die ihn belegen, können sich dann an der Förderschule engagieren. Die Gesamtschule Gescher ist Mitglied im Programm sozialgenial. Sie bietet Service Learning für die Klassen 8 bis 10 als Pflichtkurs im Ergänzungsunterricht an.

    www.gesamtschule-gescher.de/
    www.azonline.de/Gescher/3252377-Gescher-Vertrag-besiegelt-intensive-Kooperation

    Ausgabe 188 April 2018