Service-Learning-Wettbewerb: Gewinner stehen fest

    Die fünf Gewinner des Service-Learning-Wettbewerbs der Stiftung Aktive Bürgerschaft stehen fest. Es sind drei Schulen aus Nordrhein-Westfalen – Alice-Salomon-Berufskolleg Bochum, Bonns Fünfte Gesamtschule und das Gymnasium im Loekamp Marl – sowie die Heinrich-Heine-Gesamtschule Dreieich aus Hessen und die Oberschule Papenteich in Groß Schwülper aus Niedersachsen. Die Aktive Bürgerschaft zeichnet sie aus, weil sie Service Learning besonders gut in ihr Schulprogramm integriert haben. Sie wurden von einer unabhängigen Kommission mit Fachleuten aus Schulen und Schulpolitik, Wirtschaft und Wissenschaft ausgewählt. Die Gewinner erhalten ihre Auszeichnungen am 3. Juni 2015 in Berlin aus den Händen der nordrhein-westfälischen Schulministerin Sylvia Löhrmann und von Werner Böhnke, Aufsichtsratsvorsitzender der WGZ BANK und Stiftungsratsvorsitzender der Aktiven Bürgerschaft. Mehr zu den ausgezeichneten Schulprojekten finden Sie in der Rubrik Service Learning.

    image_pdfimage_print
    Ausgabe 156 Mai 2015