Hamburg beschließt Transparenzgesetz

    In Hamburg wird der Senat künftig seine amtlichen Informationen ins Internet stellen. Gutachten, Senatsbeschlüsse und die Daseinsvorsorge betreffende Verträge ab 100.000 Euro sollen allen Bürgern zugänglich sein. Hamburg hat dazu – als erstes Bundesland – ein Transparenzgesetz beschlossen, das das bisherige Informationsfreiheitsgesetz ablöst. Damit ist Hamburg einer Volksinitiative von Transparency International und des Chaos Computer Clubs vom Oktober 2011 gefolgt.

    , Ausgabe 124 Juni 2012