Hamburg-Mannheimer-Stiftung ehrt theaterpädagogische Arbeit

    Am 12.11.2009 überreichte die Hamburg-Mannheimer-Stiftung “Jugend & Zukunft” insgesamt 105.000 Euro Fördergelder an zwölf theaterpädagogische Projekte. Der Förderpreis 2009 mit dem Motto „Theater bewegt“ zeichnet Projekte aus, die durch theaterpädagogische Aktivitäten von oder mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu ihrer kulturellen, sozialen, physischen und psychischen Förderung beitragen. Den 1. Platz errang das “plattform-Festival 2010 – Thema Krise” des Ernst Deutsch Theaters Hamburg; das jährliche Festival zu gesellschaftspolitischen Fragen ermöglicht vor allem Jugendlichen mit bildungsferner Herkunft einen Zugang zu kulturellen Aktivitäten. Platz 2 belegt das Projekt “Backstage Mobil: Himmlische Plätze” des Deutschen Schauspielhauses Hamburg, Platz 3 “chance dance” des tanzhaus nrw in Düsseldorf.

    , Ausgabe 96 November-Dezember 2009