Alliance: Hilfe für Syrien, aber wie?

    Hilfe für die syrische Zivilgesellschaft krankt an der Unsicherheit potenzieller Geber, wem in diesem unter Krieg und Extremismus leidenden Land überhaupt zu trauen ist. Möglicherweise wäre eine Akkreditierung hilfreich, um mehr Sicherheit zu gewinnen, lautet eine der Ideen, die beim Runden Tisch “Effective Philanthropy for Syria: Envisioning an organized philanthropic response to a complete or partial transition out of armed conflict” in Barcelona am 23. Januar 2015 von internationalen Stiftern und Spendern entwickelt wurden. Organisatoren der Zusammenkunft waren das Institute for Integrated Transitions und das Gerhart Center for Philanthropy and Civic Engagement. Einen Bericht über den Runden Tisch hat am 17. Februar 2015 das Alliance Magazine auf seinem Internetportal veröffentlicht, er trägt den Titel “What can philanthropy do for Syria?” und wurde von Mark Freeman, Cale Salih, Barbara Ibrahim und Hilary Pennington verfasst.

    , Ausgabe 153 Februar 2015