Hochschule Biberach: Beratung für Nonprofit-Organisationen

    Arbeitsabläufe optimieren, um mehr Kapazitäten für die wirklich wichtigen Tätigkeiten frei zu machen, oder den Bekanntheitsgrad steigern: Für solche Herausforderungen können viele Nonprofit-Organisationen Hilfe gebrauchen. Vier von ihnen in Biberach (Baden-Württemberg) bekommen welche, und zwar von Studierenden der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Biberach. Diese lernen im Service Learning der Hochschule, wie sie ihr Studienwissen mit organisationaler Praxis und gesellschaftlichem Engagement verbinden. Sie erarbeiten in Kleingruppen Lösungen für die spezifischen Probleme der Projektpartner, das Evangelische Jugendwerk, das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD), der Kreisjugendring (KJR), die Stiftung Schützendirektion Biberach. Unter anderem analysierten sie die Arbeitsorganisation des Evangelischen Jugendwerks, um dort die Aufgaben für eine Teilzeitstelle zu definieren und konzipierten eine Geschäftsordnung und ein Leitbild für die Stiftung Schützendirektion.

    www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-biberach/biberach_artikel,-studenten-beraten-schÃŒtzendirektion-bei-leitbild-entwicklung-_arid,10871429.html

    Ausgabe 189 Mai 2018