Kommentar: Corona-Krise verschärft Schwächen der Engagementpolitik

von Stefan Nährlich: „Falsche Ansätze, Ideen von gestern, unkoordiniertes Handeln in einem falsch verstandenen Föderalismus. Das alles hemmt die Gestaltung guter Rahmenbedingungen“, meint Stefan Nährlich, der Geschäftsführer der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Ein Neustart der Engagementpolitik sei nötig. Drei Punkte sollten dabei im Fokus stehen.

www.aktive-buergerschaft.de/…

Aktuelle Ausgabe - Juni 2020