Holzkirchen, Köln-Kalk, Bad Nauheim: Ideen ausgezeichnet

    Die Bürgerstiftung Holzkirchen (Bayern) und die Stiftung “Kalk gestalten” (Köln, NRW) haben den Ideenwettbewerb für Bürgerstiftungen “Brücken bauen zwischen den Kulturen” gewonnen. In Holzkirchen informiert die Bürgerstiftung – wissenschaftlich begleitet durch die Ludwig-Maximilians-Universität München – über die 78 dort lebenden Nationen, organisiert Veranstaltungen und hat den Förderfonds “Holzkirchen interkulturell” initiiert. Die Stiftung “Kalk gestalten” bindet Flüchtlinge und Zuwanderer aktiv in die Gesellschaft ein, indem sie diese in ein Ehrenamt vermittelt. Der dritte Preis ging an die Bürgerstiftung “Ein Herz für Bad Nauheim” (Hessen) für das Projekt “Puzzle Picnic Family”. Der Preis wurde am 26. März 2014 von der Herbert-Quandt-Stiftung und der Initiative Bürgerstiftungen verliehen.

    , Ausgabe 143 März 2014