Indien: Konten von Amnesty und Greenpeace gesperrt

    Die Konten der indischen Organisation von Amnesty International sind gesperrt und ihr Büro durchsucht worden. Wenige Wochen zuvor waren auch Konten der Umweltschutzorganisation Greenpeace gesperrt worden. Beiden Organisationen werfen die Behörden vor, regelwidrig Spenden aus dem Ausland angenommen zu haben. Die 2014 angetretene nationalistische Regierung hat mit dieser Begründung bereits rund 10.000 Organisationen in Indien die Lizenz entzogen.

    www.faz.net/aktuell/politik/ausland/indien-sperrt-konten-von-amnesty-international-15857929.html
    www.fr.de/politik/indien-amnesty-buero-von-behoerden-durchsucht-a-1608871

    image_pdfimage_print
    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2018