Alliance: Indische Unternehmen sollen in Soziales investieren

    Unternehmen in Indien sind aufgefordert, 2 Prozent ihres Jahresnettogewinns in ihre soziale Unternehmensverantwortung zu investieren. Das steht im Companies Act 2013. Die Unternehmen sind zwar nicht zu den Ausgaben verpflichtet, müssen sich aber dazu verhalten. Etliche werden nach sinnvollen Programmen, die zum Companies Act passen, erst noch suchen müssen. “Companies and NGOs need to learn about one another and build trust”, schreibt Pushpa Aman Sing von GuideStar India im aktuellen Alliance Magazine (Vol 19, Number 2 June 2014, Titel “CSR in India: from backroom to boardroom”).

    , Ausgabe 146 Juni 2014