Italien: Schiff beschlagnahmt

    Das Schiff „Sea-Watch 3″ der privaten deutschen Hilfsorganisation Sea Watch ist auf Anweisung des rechtspopulistischen italienischen Innenministers Matteo Salvini von den Behörden beschlagnahmt worden, nachdem zuvor 47 gerettete Flüchtlinge auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa von Bord gehen konnten. Salvini hat privaten Hilfsorganisationen verboten, in Italien anzulegen. In diesem Fall hatte der sizilianische Staatsanwalt Luigi Patronaggio jedoch die Behörden zuvor angewiesen, die Menschen an Land zu lassen. Jetzt will Innenminister Salvini die Gesetze noch weiter verschärfen.

    www.tagesschau.de/…

    Ausgabe 200 Mai 2019