Münster: Jubiläumsaufruf in TV-Sendung

    Lohnen sich Bürgerstiftungen? hat das WDR Fernsehen in seiner Sendung Lokalzeit Münsterland am 5. Februar 2014 gefragt. Zu Gast im Studio war Hans-Peter Kosmider, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bürger für Münster (Nordrhein-Westfalen). Er gab Auskunft über das Modell der Bürgerstiftung und rief im Jubiläumsjahr zum Mitstiften auf: “Wir möchten unser Stiftungskapital erhöhen. Im zehnten Jahr unseres Bestehens möchten wir die Millionen-Hürde knacken und deswegen möchten wir Bürger anspornen und ermuntern, unser Stiftungskapital zu verstärken.” Wie Bürgerstiftungen das Engagement fördern, zeigte der Beitrag über das Projekt “Jung für Alt”. Dort erhalten Senioren von Jugendlichen Starthilfe beim Umgang mit dem Computer. Die 13-jährige Anna sagte, sie profitiere davon, “dass ich selbst auch mal erklären kann anstatt dass mir immer was erklärt wird.”

    , Ausgabe 142 Februar 2014