TU Dresden: KinderLeseUni ausgezeichnet

    Jedes Jahr im März lädt die Technische Universität Dresden 1.000 Kinder beziehungsweise 50 Schulklassen ein, Vorlesungen und Kinderseminare zu besuchen. Dozenten dieser KinderLeseUniversität sind Lehramtsstudierende, die die Veranstaltungen auch vorbereiten. Das Projekt ist vor vier Jahren als Service-Learning-Projekt gestartet und erfreut sich großer Nachfrage. Es ist jetzt vom Stifterverband der Deutschen Wissenschaft mit der Hochschulperle ausgezeichnet worden, die jeden Monat für ein als innovativ und beispielhaft erachtetes Hochschulprojekt vergeben wird.

    , Ausgabe 150 Oktober 2014