Köthen, Dresden, Berlin: Zivilgesellschaft formiert sich

    Im Oktober 2018 haben viele Menschen für Toleranz, Demokratie und Weltoffenheit demonstriert. So gingen aus Anlass des vierten Jahrestages der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung in Dresden am 21. Oktober 2018 rund 10.000 Menschen für Solidarität und gegen Rassismus auf die Straße. Aufgerufen hatten Parteien, Gewerkschaften und Vereine. In Berlin gab es am 13. Oktober 2018 unter dem Hashtag “unteilbar” eine Großdemonstration mit mehr als 200.000 Teilnehmern. In Köthen organisierten Bürger kurzfristig ein Fest als Gegenveranstaltung zu einem neuerlichen Aufmarsch rechter Demonstranten am 29. September 2018. Am 13. Oktober 2018 veranstaltete die Hochschule Anhalt in Köthen einen Aktionstag “Weltoffene Hochschule” mit Diskussionen und Konzerten, zu dem hunderte Köthener Bürger und Studierende kamen.

    www.spiegel.de/…

    www.sz-online.de/nachrichten/der-demo-tag-in-dresden-4035142.html

    www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/10/demonstration-unteilbar-solidaritaet-berlin.html

    www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/bitterfeld/polizei-und-demo-in-koethen-100.html

    www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/anhalt/weltoffene-hochschule-anhalt-feiert-100.html

    image_pdfimage_print
    Ausgabe 194 Oktober 2018