Zehnjähriger Brite sammelt 40.000 Pfund für Hospiz

Nachdem der 100-jährige Brite Tom Moore 33 Millionen Pfund Spenden eingesammelt hat, indem er in seinem Garten auf und ab wanderte (bürgerAktiv berichtete in Ausgabe 2011 Mai 2020), fühlt sich nun offenbar ein weiterer Brite zum Spendensammeln im Garten berufen: Seit mehr als 200 Nächten kampiert der zehnjährige Max Woosey im Garten seiner Eltern, um Geld für ein Hospiz zu sammeln. Laut britischen Medien hat er schon mehr als 40.000 Pfund zusammen – rund 52.000 Euro. Das Zelt hat Max von seinem Nachbarn Rick, der im Alter von 74 Jahren an Krebs verstorben ist. Vor seinem Tod soll er es ihm mit den Worten überlassen haben: „Du musst mir versprechen, dass du darin ein Abenteuer haben wirst.“

www.swr3.de/…

Aktuelle Ausgabe - Oktober 2020