Kuchentratsch, Lamilux: Auszubildende unterrichten, Rentner backen Kuchen

    Rentner haben Zeit – und Erfahrung. Das macht sich die Unternehmergesellschaft Kuchentratsch zunutze: Sie bringt Rentnerinnen und Rentner in München zum Kuchenbacken zusammen und verkauft die Erzeugnisse per Versand. Für dieses Konzept, das Altersarmut und Einsamkeit bekämpft, ist die Kuchentratsch UG am 15. Mai 2019 in Berlin mit dem Unternehmenspreis „Mein gutes Beispiel 2019“ in der Kategorie „Kleine und mittlere Unternehmen“ ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Große Unternehmen“ gewann die Lamilux Heinrich Strunz Holding GmbH & Co.KG in Rehau, die ihre Auszubildenden zu Lehrenden macht: Die jungen Leute führen Schulkinder an das Programmieren und die digitale Technik heran. Die INFORM GmbH aus Saarburg hat ein Austauschprogramm mit einer Ausbildungsschule in Kigale gestartet, um Auszubildenden beider Länder Auslandsaufenthalte zu ermöglichen und gewann damit den Preis in der Kategorie „Handwerk”. In der Kategorie „Jung und innovativ“ siegte Too Good To Go – Die App zur Lebensmittelrettung GmbH aus Berlin: Die App vermittelt überschüssiges Essen aus Lebensmittelbetrieben an Selbstabholer. Den Preis vergeben die Bertelsmann Stiftung, der Zentralverband des Deutschen Handwerks, der Verband Die Jungen Unternehmer und das Reinhard-Mohn Institut der Universität Witten/Herdecke.

    mein-gutes-beispiel.de

    Ausgabe 200 Mai 2019