Lobbyismus in Deutschland

„Die fünfte Gewalt. Lobbyismus in Deutschland“ heißt das neue Buch von Dr. Rudolf Speth, Privatdozent am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der FU Berlin, und Dr. Thomas Leif, Chefreporter Fernsehen beim Südwestrundfunk in Mainz. Speth und Leif beleuchten gemeinsam mit weiteren Autoren anhand zahlreicher Studien und Fallbeispiele Strukturen der legalen bzw. illegalen Interessendurchsetzung und fragen, wie es um die Transparenz politischer Einflussnahme bestellt ist. Die neueste Bestandsaufnahme zum Lobbyismus in Deutschland stellten der Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert, und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Papier sowie die Autoren am 24.02.2006 im Deutschen Bundestag in Berlin vor rund 250 Teilnehmern der Buchpräsentation vor. Thomas Leif/ Rudolf Speth (Hrsg.): Die fünfte Gewalt Lobbyismus in Deutschland. VS Verlag für Sozialwissenschaften. 368 S., 2006, ISBN: 3531150332, 19,90 Euro

Ausgabe 51