Leseprobe: Management für Nonprofit-Organisationen

    Wie funktioniert das Management in Nonprofit-Organisationen (NPO), wo sich Erfolg nicht mit Umsatz oder Gewinn messen lässt? Antworten auf diese Herausforderung gibt das Freiburger Management-Modell für NPOs, das in den 80er Jahren an der Universität Freiburg (Schweiz) entwickelt und seitdem immer weiter ausgebaut wurde. Es will ein Gerüst für das Verständnis von NPO und Verbänden bieten. Aktuell liegt die 7. Auflage vor, Autoren sind Hans Lichtsteiner, Markus Gmür, Charles Giroud und Reinbert Schauer. Die Aktive Bürgerschaft stellt mit freundlicher Genehmigung des Haupt-Verlages die Abschnitte über das Management der Mitglieder und ehrenamtlich Tätigen in der NPO als Leseprobe zur Verfügung. Sie ist kostenlos auf dem Internetportal der Aktiven Bürgerschaft als pdf-Datei abrufbar.

    , Ausgabe 133 April 2013