manomama GmbH: Konsequent ökologisch und sozial

    Das Augsburger Textil-Unternehmen manomama ist besonders um ökologische und soziale Unternehmensführung bemüht. Es gilt als erstes Social Business in der deutschen Textilwirtschaft. Die manomama GmbH stellt kompostierbare Kleidung her. Sie produziert ausschließlich mit ökologischen Rohstoffen und vermeidet lange Transportwege. Unternehmensgründerin Sina Trinkwalder setzt sich auch für die Beschäftigung von benachteiligten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ein. Sie bietet unter anderem familiengerechte Arbeitszeiten. Für ihr Engagement hat sie der Rat für Nachhaltige Entwicklung e.V. mit dem Sonderpreis “Social Entrepreneur der Nachhaltigkeit 2011” ausgezeichnet.

    , Ausgabe 118 November-Dezember 2011