Marriott Hotel Berlin für Mittelstandsengagement ausgezeichnet

    Dem Marriott Hotel Berlin wurde am 07.07.2009 die Franz-von-Mendelssohn-Medaille für Mittelstandsengagement verliehen. Das Unternehmen engagiert sich unter anderem für Kinder in Krankenhäusern, Kinderdörfern und Hospizen, stellt für finanzschwache Angehörige von Patienten des Universitätsklinikums Charité ein Hotelzimmer bereit und arbeitet mit Hauptschulen in Brennpunktvierteln. Das Preisgeld von 10.000 Euro wird in neue Projekte investiert. Die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin zeichneten zum fünften Mal ein sozial engagiertes Berliner Unternehmen aus; mit der Franz-von-Mendelssohn-Medaille soll das lokale, praxisnahe Engagement kleinerer Unternehmen publik gemacht werden.

    , Ausgabe 92 Juli 2009