Bundesfreiwilligendienst: Mehr als 160.000 Teilnehmer

    Am Bundesfreiwilligendienst haben seit seiner Einführung im Juli 2011 bis Ende 2014 insgesamt 160.495 Menschen teilgenommen. Dies teilte die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/4302) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke mit. Auf die Frage nach Zahlen über Bezieher von Arbeitslosengeld I oder Hartz-IV-Leistungen unter den Freiwilligen antwortete die Regierung, laut der Bundesarbeitsagentur hätten sich bei ihr 2014 rund 15.300 Menschen aus der Arbeitssuche abgemeldet mit der Begründung, einen Wehrdienst oder Zivildienst oder einen Freiwilligendienst anzutreten. Differenziertere Zahlen gebe es dazu nicht.

    , Ausgabe 154 März 2015