Software AG Stiftung: Mehr Anlage in Immobilien

    Die Software AG Stiftung will ihr Immobilienvermögen von 100 Millionen Euro auf rund 150 bis 180 Millionen Euro erhöhen. Grund sei, dass sich mit Immobilien eine stabile Rendite von 7 Prozent erwirtschaften lasse, anders als mit anderen Anlageformen, sagte der Direktor der Vermögensverwaltung der Stiftung, Heinz Otto Geidt, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Das Gesamtvermögen der Stiftung beträgt 1 Milliarde Euro. Stiftungszweck ist die Förderung von Projekten in der Altenhilfe, zur Unterstützung von Behinderten, in Bildung und Erziehung, Naturschutz oder Naturmedizin. Der Umfang der Förderung liegt bei 15 bis 25 Millionen Euro pro Jahr. Der Bericht ist unter dem Titel “Software AG Stiftung: Rendite zu Förderzwecken” am 22. November 2013 in der FAZ erschienen.

    , Ausgabe 140 November-Dezember 2013