TU Berlin: Mentoring für studierende Eltern

    Studierende, die Eltern sind oder ein Kind erwarten oder pflegebedürftige Angehörige haben, kommen an der Technischen Universität Berlin in den Genuss des Mentoringprogramms “TU Tandem”, das zugleich ein Service Learning-Projekt ist. Die Mentoren sind ebenfalls TU-Studierende und helfen bei der Organisation des Studiums, stellen Vorlesungsmitschriften zur Verfügung oder unterstützen Prüfungsvorbereitungen. Derzeit gibt es 16 solche Tandems. Das Programm ist im Sommersemester 2013 gestartet und läuft über zwei Semester. Es wird für die Mentoren als Service Learning-Modul auf das Studium angerechnet.

    , Ausgabe 136 Juli 2013