Mittelständler gründet Stiftungsfonds für benachteilige Jugendliche

    Einen Stiftungsfonds mit dem Namen “Stiftung Gute Botschafter” gründete die mittelständische Medienagentur Buttgereit und Heidenreich am 27.03.2009 in Köln. Der Fonds mit einem Gründungskapital von 3.000 Euro wird von der CJD Kinder- und Jugendstiftung verwaltet. Er hat die Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zum Ziel. Inhaltlicher Projektpartner ist das Bildungs- und Sozialwerk Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands e.V. (CJD). In einem ersten Projekt sollen schwer vermittelbare Jugendliche z.B. als Mediengestalter, Webdesigner oder Werbekauffrau/-mann ausgebildet werden. In den Schulen und Ausbildungsstätten des CJD werden die Jugendlichen begleitet; die Agentur für Arbeit finanziert die Ausbildungsprogramme. Das Medienunternehmen selbst bietet u.a. Kurzpraktika zur Berufsorientierung an; einzelne Mitarbeiter engagieren sich als Mentoren. Zudem will das Unternehmen andere Betriebe aus der Branche dazu motivieren, Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen.

    , Ausgabe 89 April 2009