Münster: Rückkehrer für die Bürgerstiftung

    Aus beruflichen Gründen weggezogen und im Ruhestand wieder zurück nach Münster (Nordrhein-Westfalen): Solche Leute sucht neuerdings die Stiftung Bürger für Münster. Drei von ihnen bauen jetzt bei der Bürgerstiftung eine extra Rückkehrer-Gruppe auf. Sie brächten einen besonderen Erfahrungsschatz mit, wurde der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Hans-Peter Kosmider, am 24. Januar 2019 in den Westfälischen Nachrichten zitiert. Er hoffe, dass sich der eine oder andere Rückkehrer dann auch in den Projekten der Bürgerstiftung engagiere. Geplant sei, künftig zwei Veranstaltungen pro Jahr für potenzielle Rückkehrer im Seniorenalter zu organisieren.

    www.buerger-fuer-muenster.de
    www.muensterschezeitung.de/…

    Ausgabe 196 Januar 2019