Neue Stiftungen

Im Jahr 2021 sind in Deutschland 863 Stiftungen neu errichtet worden, meldete der Bundesverband Deutscher Stiftungen am 5. Mai 2022. Das ist eine Steigerung gegenüber den Vorjahren (2020 waren es 712). Die Gesamtzahl betrug 24.650 am Stichtag 31. Dezember 2021. Das waren 774 mehr als im Vorjahr – diese Differenz ist geringer als die Zahl der Neugründungen, weil andererseits auch Stiftungen aufgelöst oder zugelegt wurden. Die meisten neuen Stiftungen sind klein: Nur 17,1 Prozent wurden mit mehr als 1 Million Euro errichtet – 36,3 Prozent starteten mit weniger als 100.000 Euro Kapital.

WWW.STIFTUNGEN.ORG/AKTUELLES/PRESSEMITTEILUNGEN/MITTEILUNG/ZUWACHS-AN-NEUGRUENDUNGENZEIGT-STARKES-ENGAGEMENT-FUER-DIE-GESELLSCHAFT.HTML